Halloweeks 2017 – Pillowbox – Pick Up!

Halloweeks 2017 – Pillowbox – Pick Up!

Ihr wisst ja sicher das ich Halloween liebe. Heute starten meine Halloweeks 2017. In den nächsten Tagen und Wochen werden einige Halloween Projekte von mir kommen. Verpackungen, Goodie, Karten – Für jeden ist etwas dabei.

Trick or treat, 
I like it sweet, 
give me something good to eat!

Ich starte mit einer Verpackung. Mit der Pillowbox aus den Thinlits Geschmückter Stiefel. Die Pillowbox ist nicht sonderlich groß, aber ein Pick Up! passt perfekt rein!

Eine genau Anleitung findest du wie immer in meiner Video Anleitung. Viel Spaß beim Ansehen

Die Geschichte von Halloween

Ursprünglich, vor Hunderten von Jahren, war Halloween ein Herbstfest der Druiden im alten England. Man glaubte, dass zu dieser Zeit die Grenzwelt zwischen den Lebenden und den Toten besonders eng zusammenlag und die Seelen, der während des Jahres Verstorbenen, nachts nach menschlichen Körpern suchten.

Schon vor über 2000 Jahren feierten die Kelten in Großbritannien zum Ende des Sommers ein großes Fest – damals hieß es noch ‚Samhain’. Der 31. Oktober war bei den Kelten der letzte Tag des Jahres (sie hatten einen anderen Kalender als wir heute).  Der Sommer wurde mit großen Feuern verabschiedet und gleichzeitig der Winter begrüßt. Die Menschen bedankten sich bei ihrem Sonnengott (‚Samhain’)  für die Ernte, die sie in der warmen Jahreszeit eingebracht hatten und gedachten an diesem Tag auch den Seelen der Verstorbenen. Der Sonnengott wurde nun, zu Beginn der dunklen Winterzeit von dem keltischen Gott der Toten, abgelöst.

Die Kelten glaubten fest daran, dass die Seelen der Verstorbenen in der Nacht vom 31. Oktober als Geister auf die Erde zurückkommen, um in ihre Häuser zurückzukehren. Aber was war mit den Geistern und heimatlosen Seelen, die trotz der großen Feuer, die am Wegesrand entfacht wurden, den Weg nicht fanden und verzweifelt umherirrten? Von ihnen war nichts Gutes zu erwarten, sie spukten durch die Nacht, erschreckten Menschen und trieben ihr Unwesen mit ihnen.

Einige Jahrhunderte später, ungefähr 800 Jahre n. Chr., ernannte der Papst den 1. November, also den Tag nach dem 31. Oktober, zum Feiertag ‚Allerheiligen’, an dem der christlichen Märtyrer gedacht wurde. Aus dem Samhain- Fest wurde im Laufe der Zeit ‚das Fest am Vorabend zu Allerheiligen’, und das heißt auf englisch ‚All Hallows’ Evening’  oder abgekürzt ‚Hallows’ E’en’. Inzwischen sagen wir Halloween.

Die Iren brachten den Halloween-Brauch mit in die „Neue Welt“ als sie zwischen 1830 und 1850 während der Hungersnöte in ihrer Heimat zu Hunderttausenden in die USA auswanderten.

Aufgrund seiner Attraktivität wurde der Brauch bald auch von den Kindern anderer Einwanderer übernommen und wurde schnell, vor allem in den überwiegend von Weißen besiedelten Gebieten, zu einem beliebten Fest.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Brauch in Amerika, wo er heute neben dem Thanksgiving und Weihnachten zum wichtigsten Fest geworden ist, zu einem Teil der Anglo-amerikanischen Kultur weiter.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestellen kannst du wie immer über das Formular an Ende der Seite oder per E-Mail.

Ich wünsche dir einen schönen Tag

Schaurige Grüße

Bestellformular

Bitte wähle die Art deiner Bestellung aus. Du kannst zwischen einer Bestellung (Einzelbestellung), Sammelbestellung und einem Gutschein wählen. Den Termin der nächsten Sammelbestellung findest du ganz oben in der rechten Sidebar.

Art der Bestellung*

Jetzt benötige ich einige persönliche Angaben.

Wenn du dich über eine Karte zu deinem Geburtstag freuen möchtest, verrate mir dein Geburtsdatum.

 
Wähle bitte deine Zahlungsart*
ÜberweisungBarzahlungMastercardVisacard

Brauchst du noch einen Katalog?
KeinenHauptkatalog 2017 (2,60€ Versand)Herbst-/Winterkatalog 2017 (kostenlos)

Bitte trage hier das Designerpapier ein das du bestellen möchtest. 3 kaufen - das 4. Gratis erhalten. Bitte kennzeichne dein Gratispapier mit dem Wort - Gratis. Pro Zeile 1 Designerpapier

Bitte trage hier alle Artikel ein, die Du sonst noch bestellen möchtest.

Jetzt hast du es auch schon geschafft.

Bitte sende deine Bestellung über den Button "Bestellung absenden" ab.

Ich schicke dir schnellstmöglich eine Bestellbestätigung und Rechnung per E-Mail

Kommentar verfassen

Top